ervital

Eine alte, tibetanische Methode zur Behandlung körperlicher wie auch seelischer Probleme und Ursachen.

Durch diese Methode wird jeder Wirbel in eine sehr feine Schwingung gebracht. So hat er die Möglichkeit, in seine ursprüngliche Position zurückzukehren. Die Nervenbahnen im Rücken sind zuständig für die optimale Verteilung vieler lebenswichtiger Informationen an unseren Körper. Gleichzeitig dienen sie als Antenne. Sie nehmen Schwingungen und Informationen aus unserer Umgebung auf und leiten sie weiter. Durch Verengungen des Wirbelsäulenkanals (Wirbelverschiebungen) kann sich dieser Informationsfluss vermindern, was zu Störungen im ganzen System führen kann. sonnenaufgang

Die spezifische Vitalisierung der Wirbelsäule bewirkt:

 

Der Körper hat die Möglichkeit, durch die Wiederherstellung der inneren Ordnung, den eigenen Selbstheilungsprozess zu aktivieren und die Zellregeneration zu optimieren. Gespräche sind ein wichtiger Bestandteil der Therapie und unterstützen den Weg zur Gesundheit. Eine abschliessende, entspannende Massage mit Johanniskrautöl vervollständigt den Behandlungsablauf.

Anwendung bei:

Rückenproblemen, Kopfschmerzen, Allergien, Hüft– und Knieproblemen, Stresssituationen, Verspannungen, Schulterbeschwerden, psychischen Problemen, Bandscheibenvorfällen, Lungenproblemen, organischen Funktionsstörungen, Entwicklungsstörungen in der Kindheit, allgemeines Missempfinden, Rehabilitation nach Operationen und zur Steigerung des Wohlbefindens.